myPortal

3725 hits


Nationalpark Hunsrück-Hochwald - Rangertreff

Nationalpark Hunsrück-Hochwald - Rangertreff A A A Leichte Sprache Deutsch Deutsch Niederländisch Englisch Französisch Nationalpark Besucher Kinder, Schule & Kita Über uns Service Partner Anreise & Orientieren Übersichtskarte Nationalparktore Informationsstellen Anfahrt Erleben & Angebote Alle Veranstaltungen Rangertreff Ranger- & Erlebnistouren Gruppenangebote Nationalparkführer...

https://www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de/...?...

Information Provider: Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald Source : Webseiten-Index Forschungsserver

Nationalpark Hunsrück-Hochwald - Rangertreff

Nationalpark Hunsrück-Hochwald - Rangertreff A A A Leichte Sprache Deutsch Deutsch Niederländisch Englisch Französisch Nationalpark Besucher Kinder, Schule & Kita Über uns Service Partner Anreise & Orientieren Übersichtskarte Nationalparktore Informationsstellen Anfahrt Erleben & Angebote Alle Veranstaltungen Rangertreff Ranger- & Erlebnistouren Gruppenangebote Nationalparkführer...

https://www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de/...?...

Information Provider: Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald Source : Webseiten-Index Forschungsserver


Neues Objekt

Dummy

Information Provider: Landesbetrieb Wald und Holz NRW Source : Metadatenkatalog Nationalpark Eifel

XML

Entnahme von Bohrkernen im Bereich Thiemsburg

Im Rahmen des DFG-Graduiertenkolleg 1086 (Die Bedeutung der Biodiversität für Stoffkreisläufe in biotische Interaktionen in temperaten Laubwäldern) wurden bereits im Sommer 2012 im Bereich Thiemsburg / Langensalzaer Stadtwald (Hainich Nationalpark) eine Gruppe von Altbäumen entlang einer Trasse mithilfe eines Hubwagens beprobt und die hydraulischen Eigenschaften von Zweigen aus der Baumkrone...

Information Provider: Nationalpark Hainich Source : Metadatenkatalog Nationalpark Hainich

XML

Stammtemperaturveränderungen in Abhängigkeit von der kleinskaligen Variabilität...

Bei der Betrachtung des Energie- und Stoffhaushaltes von Wäldern wird im Wesentlichen auf den Kronen- bzw. Wurzelraum spezifischer eingegangen, während für den Stammbereich weitestgehend vereinfachte Annahmen bezüglich der klimatischen Gegebenheiten zugrunde gelegt werden. Diese Betrachtungsweise ist sehr ungenau und kann zu Überschätzen oder Unterschätzen der Energie-, Wasser- und...

Information Provider: Nationalpark Hainich Source : Metadatenkatalog Nationalpark Hainich

XML

Bäume

Im Nationalpark Hunsrück-Hochwald gibt es insgesamt 35 Baumarten. Dabei handelt es sich bei 55 Prozent der Bäume um Laubbäume. Bei der Gründung des Großschutzgebietes wurde der Anteil der Bäume, die über 120 Jahre alt sind, auf 24 Prozent geschätzt. Die Buche ist mit 48 Prozent die am meisten vertretene Baumart im Nationalpark, dicht gefolgt von der Fichte mit 37 Prozent. Dieses Mengenverhältnis...

Information Provider: Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald Source : Metadatenkatalog Nationalpark Hunsrück Hochwald

XML

Totholz

In den deutschen Wäldern sind etwa 20 bis 50 Prozent der Käfer, Vögel, Moose, Flechten, Schnecken und Pilze auf Totholz angewiesen. Dabei handelt es sich sowohl um liegende als auch um stehende Bäume oder Teile von diesen, die abgestorben sind. Totholz kann insbesondere durch Schnee- und Windbruch, Krankheiten oder Pilz- und Insektenbefall, zum Beispiel durch Borkenkäferbefall, entstehen. Es...

Information Provider: Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald Source : Metadatenkatalog Nationalpark Hunsrück Hochwald

XML

Die mittelalterlichen Höhenburgen im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald (2005)

Die mittelalterlichen Höhenburgen im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald – Ansätze zu Entwicklungskonzepten für Kulturdenkmäler in der Erlebnisgesellschaft‘, so lautet der Titel der vorliegenden Arbeit. Sie vermittelt einerseits dem Leser eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Gebrauchswert von Kulturdenkmälern in der zeitlichen Entwicklungsgeschichte bis ins 21. Jahrhundert....

Information Provider: rp_pw Source : Metadatenkatalog Biosphärenreservat Pfälzer Wald

XML

Akzeptanz als Rahmenbedingung für das erfolgreiche Management von Landnutzungen und...

Im Zuge des Managements von Großschutzgebieten spielen die Fragen der Akzeptanz des Schutzgebietes an sich und der Umgang mit Konflikten, die aus dem Schutzgebietsregime heraus resultieren können, eine wichtige Rolle. Der Beitrag untersucht zunächst die unterschiedliche Rolle der Akzeptanzforschung von Großschutzgebieten im deutsch- und englischsprachigen Raum. Anhand der verschiedenen Aufgaben...

Information Provider: rp_pw Source : Metadatenkatalog Biosphärenreservat Pfälzer Wald

XML

2020 Holstein, Alexander: Einfluss von Mulchzeitpunkt, pflanzlicher Biodiversität und...

Es gibt weltweit immer weniger Insekten (z.B. Klink et al. 2020; Samways et al. 2020; Seibold et al. 2019), was sich vor allem aufgrund von fehlenden Bestäubungsleistungen auf uns auswirken wird (Cardoso et al. 2020; Chaudhary, Mooers 2018; Klein et al. 2007). Als einer der dezimierenden Faktoren für die Tierwelt gilt das Mulchen (Richner et al. 2019; Unterweger et al., 2018; Van de Poel, Zehm...

Information Provider: Nationalpark Schwarzwald Source : Metadatenkatalog Nationalpark Schwarzwald

XML

2020 Maier, Michael: Non-konsumtive Nutzung von Wildtieren für den Tourismus durch...

Diese Masterarbeit beschäftigt sich mit der praktischen Planung einer Rotwildbeobachtungseinrichtung. Neben einer Literaturrecherche sind für diese Arbeit qualitative Interviews geführt worden, um Informationen zu entscheidenden Anforderungen an die Beobachtung von Rotwild und der passenden Konstruktion einer Beobachtungseinrichtung im Nationalpark Schwarzwald herauszufinden.

Information Provider: Nationalpark Schwarzwald Source : Metadatenkatalog Nationalpark Schwarzwald

XML

admin admin

Administrator of this catalog.

Information Provider: Landesbetrieb Wald und Holz NRW Source : Metadatenkatalog Nationalpark Eifel